top of page

Sei einfach du selbst: 8 Tipps für mehr Authentizität

Authentizität und die eigene Persönlichkeit

Egal ob es um den Social Media Auftritt, die eigene Kommunikation oder das Verhalten auf einer Bühne vor Publikum geht - wir wollen authentisch wirken oder noch besser: authentisch sein. Aber was bedeutet das überhaupt? Und warum fällt es uns manchmal so schwer, mehr von unserer "echten" Seite zu zeigen? 


Authentizität hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, zu jeder Zeit ungefiltert unsere Gedanken und Emotionen zu kommunizieren. Niemand wird mir anerkennend auf die Schulter klopfen, wenn ich einen Workshop um 8:00 Uhr in der Früh mit den Worten: "Ich bin müde und so richtig freuen tut's mich heute nicht." beginne. 


Authentizität bedeutet viel mehr mit der eigenen, situationsabhängigen Rolle im Einklang zu sein, sich dem eigenen Kommunikationsfilter bewusst sein - dazu zählt auch die Kenntnis darüber, was unsere individuelle Kommunikation beeinflusst - und diesen Filter so einzusetzen, dass wir damit auch unsere Ziele erreichen. 


In meiner aktuellen Podcastfolge gibt es deshalb 8 Tipps, die uns tatsächlich dabei helfen können, mehr "wir selbst" zu sein: 


  1. Lerne dich selbst besser kennen! 

  2. Achte auf deine Gefühle. 

  3. Höre aktiv zu. 

  4. Erlaube dir, verletzlich zu sein. 

  5. Löse Konflikte im Dialog. 

  6. Lerne, ehrliches Feedback zu geben. 

  7. Akzeptiere unterschiedliche Meinungen. 

  8. Sei selbstkritisch, aber realistisch und lerne aus deinen Fehlern. 



Ich freu mich übrigens über Support genauso wie über Feedback. Wenn dir also mein Podcast gefällt, dann abonniere, bewerte und teile ihn gerne auch mit Freund:innen oder Kolleg:innen. Und wenn du Verbesserungsvorschläge hast oder deine Meinung zu den Themen im Podcast teilen möchtest, dann schicke mir einfach eine Nachricht oder hinterlasse einen Kommentar. 

Comentários


bottom of page